Mysore Style

Mysore nennt man die Art zu üben, die für Ashtangayoga charakteristisch ist. Es ist eine Unterrichtsmethode, die sich innerhalb der Gruppe dem jeweiligen Menschen individuell anpasst. Man beginnt traditionell mit der primary series (yoga cikitsa= Yogatherapie) und wird dabei vom Lehrer mit Hilfestellungen (adjustments) und verbalen Anweisungen unterstützt.

Mysore ist eine sehr individuelle Methode, in der jeder Schüler mit seinen eigenen Barrieren & Grenzen experimentiert. Dieser Übungsstil hat den Vorteil, das man ganz bei sich, der eigenen Tagesform und dem eigenen Atemrhythmus bleiben kann und dennoch von der Gruppenenergie unterstützt wird.

Mysore ist zudem einen Stadt in Südindien, in dem der Hauptlehrer der Ashtanga Linie, R.Sharath Jois, dessen Großvater der Guru des Ashtangas ist, lebt und unterrichtet. Sharath ist auch mein Lehrer, in dessem Sinne wir bei AYM unterrichten.

Sharath 2014R.Sharath Jois
(Photo C by Barabra Süss)