Südindienreise 8.- 25. Februar 2020 / South India trip

(english informations below)

Tempel, Strände, Yoga, Natur, Kraftorte, heilige Flüsse
-von der Ostküste zur Westküste –
Tamil Nadu & Kerala
8. Februar – 25. Februar 2020 (über Karneval)
Max. Teilnehmer: 14

Hier zum Photoalbum

Ich freue mich, Euch im Februar 2020 wieder eine spannende Reise nach Indien anbieten zu können und Euch dieses wunderbare Land ein wenig näher zu bringen.
Die Reise bietet Euch eine sehr schöne Möglichkeit, Indien mit all seinen Facetten kennenzulernen. Was erwartet Euch?

* Entspannte Strände & heilige Flüsse
* Spannende & beeindruckende Tempel
* Traditionelle Zeremonien
* Hausbootfahrt in den Backwaters
* Tee-und Gewürzplantagen
* Dschungelwanderung
* Elefanten, Kühe, Affen, Vögel etc
* Yoga am Strand und in den Bergen
* Kampfkunst- & Tanzvorführungen

Unserer Reise führt von der Ostküste zur Westküste, quer durch Südindien. Im ersten Teil der Reise besuchen wir einige der wichtigsten Tempel Tamil Nadus. Tempel in Indien bedeuten: Kraftorte – Orte der Spiritualität -Kunstgalerie- Pilgerorte–architektonische Meisterwerke- Mittelpunkt hinduistischer Rituale & Zeremonien- und manchmal einfach alles zusammen : )
Aber eins ist ihnen gemeinsam: Die Tempel und das Drumherum sind spannende Orte, um die Menschen, Tiere, Götter und den indischen Alltag zu beobachten.
Der zweite Teil der Reise führt uns durch das grüne Kerala (übersetzt: das Land der Kokosnuss) mit dem Schwerpunkt Natur & Entspannung.
Tee- & Gewürzplantagen, Kokospalmem, Ayurvedamassagen, malerische Flussläufe (Backwaters), Dschungel, Elefanten, Affen & wunderschöne Strände.
Ich habe bewusst diese beiden Bundesstaaten gewählt, um Euch eine kleinen Einblick in die Vielfältigkeit Indiens zu geben.
Für jemanden, der noch nie in Indien war, ist diese Reise der perfekte Einstieg : )

Die Reise Schritt für Schritt:
8. Februar
Flug Frankfurt – Chennai (Ankunft Mitternacht oder früher morgen, je nach Flug)
9. – 11.Februar
Nach Eurer Ankunft und der 1. Nacht (oder das was davon übrig ist, je nach Flugverbindung) in Chennai verbringen wir die ersten beiden Tage in Mamallapuram, wo Ihr langsam in Indien ankommen und bei ersten Spaziergängen das Dorf und den Tempelbezirk (Unesco Weltkulturerbe) erkunden könnt. Unser Hotel liegt direkt am Strand. Yoga (Mysore) am Morgen ist inclusive : )
11. – 13. Februar
Im Anschluss geht es weiter nach Pondicherry (2 Nächte) – eine ehemals frz. Kolonie.. Auf dem Weg besuchen wir Kanchipuram, einen der 5-Elemente-Shivatempel Südindiens. (Element Erde)
13. – 15. Februar
Von Pondicherry aus fahren wir heute ins Herz von Tamil Nadu dem am wenigsten bevölkerten Bundesstatt Südindiens, eine wunderschöne Fahrt vorbei an Reisfeldern, Palmen, Tempeln (Chidambaram (Element Äther), Gangaikondacholapuram, Dharasuram, Kumbakonam) und dem ländlichen Indien, bis wir an unserem Ziel Thanjavur am Abend ankommen. Hier bleiben wir 2 Nächte.
Thanjavur ist eine sehr indische Stadt mit wenig Tourismus – ein guter Ort, um den indischen Alltag zu erleben
In Thanjavur erwartet uns ein monumentaler Shivatempel, der durch seine Größe & Schönheit beeindruckt. Mit etwas Glück können wir einer Zeremonie beiwohnen. Zudem gibt es in Thanjavur einem tollen Palast, eine Bibliothek mit einer Sammlung von Palmblattschriften und eine Kunstgalerie mit unglaublich schönen Skulpturen.
15. – 16. Februar
Heute starten wir sehr früh nach Srirangam, damit wir die Morgenstimmung am Kaveri Fluss sowie die Andächtigkeit in der Tempelstadt Sri Rangam erleben können. Eine Welt für sich. Auf dieser Halbinsel befindet sich auch der 3. Tempel der Elemente (Wasser)
Gegen Mittag sind wir im Hotel.
16. – 17. Februar
Heute geht es nach Madurai und zum letzten Tempel unserer Reise, der der Göttin Meenakshi gewidmet ist. Die Decken des Tempels sind mit wunderschönen Mandalas verziert.
In Madurai lohnt sich auch der Besuch des Gandhi Museums.
17. – 20. Februar
Heute geht es in die Berge nach Kerala, ins Periyar, nach Thekkady.
In einem wunderschönen Guesthouse mit Blick in die Natur, Yogaraum auf dem Dach und kleinem Pool können wir ein paar Tage die Seele baumeln lassen und das Erlebte verarbeiten.
Hier besuchen wir eine Tee-und Gewürzplantage, in der uns auch die Heilpflanzen des Ayurveda erklärt werden.
Es besteht die Möglichkeit, den Dschungel zu Fuß oder mit dem Boot zu erkunden.
Wer möchte, kann auch einen kleinen Kochkurs machen.
Abends gibt es die Möglichkeit, eine Vorführung von Karalarippayat (indische Kampfkunst) oder Kathakali (indischer Tanz) zu besuchen.
20. – 21. Februar
Heute geht es in die Backwaters und wir werden den Tag und die Nacht auf einem komfortablen Hausboot verbringen.
Wunderbar idyllisch schippern wir durch die landschaftlich unglaublich schönen Kerala Backwaters duch Palmwälder & Reisfelder und werden von einem Koch mit leckerstem frischem Essen aus Kerala versorgt.
21. – 23. Februar
Nach unserer Ankunft am Morgen geht es weiter an den Strand, nach Marari Beach, einem noch recht authentischen indischem Fischerdorf mit einem sehr schönen Strand. Hier können wir noch mal die Seele baumlen lassen und die ganzen Eindrücke verarbeiten.
23. – 24. Februar Kochi
Den letzten Tag verbringen wir auf Fort Kochi. Diese geschichtsträchtige portugiesiesche Kolonialstadt lädt mit seinen malerischen Cafes, Kunstgalerien, dem jüdischen Viertel zum verweilen & shoppen ein – enjoy your last day in India!

Je nach Flug geht geht es am 24. morgens oder mittags zurück nach Hause – Ankunft am 25. Februar in Deutschland.

Es besteht die Möglichkeit, die Reise mit einer Ayurvedakur oder Yoga zu verlängern.
Bei Interesse sprecht mich einfach darauf an.

Kosten: 1350.-
Frühbuchertarif: 1280.- (bei Buchung bis 31.5.2019)
Bei der Buchung wird eine Anzahlung von 500.- fällig
Buchungsende ist der 15. September 2019.

Danach kann ich nicht gewährleisten, dass ich Übernachtungen zum selben Tarif bekomme. Auch kann es passieren, dass keine Zimmer mehr frei sind.

Was ist im Preis enthalten?
* Komplette Organisation & Reisebegleitung durch mich & Torsten
* Infotreffen
* 12 ÜN in guten Mittelklassehotels/ Guest Houses
* 2 ÜN im Luxusresort
* 1 ÜN auf einem komfortablen Hausboot
* 1 ÜN im einfachen Guesthouse (das aber durch die Lage besticht)
* Frühstück jeden Tag
* 5 Mysore.sessions & Meditation/Yoga Nidra mit Tanja & Torsten
(ansonsten Selfpractice, nach Möglichkeit gemeinsam)
* Transfer vom/zum Flughafen bei gemeinsamen Flug
* Transfer von Ort zu Ort – Minibus, Taxi, Zug, local bus, Rikscha etc.
* Eintritte Tempel & Museen
* Hausbootfahrt auf den Backwaters inkl. aller Mahlzeiten
* Besuch einer Gewürz-/Teeplantag
* Trinkgeld für den/die Fahrer

Was kommt an Kosten noch hinzu?:
– Flug (zwischen 580 -800.-, bei rechtzeitiger Buchung)
– Visum (80.-)
– Essen (außer Frühstück) – ist in Indien sehr billig, max 8-10.-/Tag
– Trinkgelder im Hotel (ca 1 Euro/ 2 Nächte)
– Transport innerhalb des Ortes wenn man allein unterweges ist
– Sonstige Aktivitäten (Dschungeltour, Kochkurs, Kathakali etc)
– Impfungen
– Transfer zum/vom Hotel bei früherer/späterer An-/Abreise
– Reiseversicherung / Auslandskrankenversicherung

Tanja fährt regelmäßig seit 1999 nach Indien und kennt den Norden sowie den Süden sehr gut. Bis 2008 hat sie regelmäßig für Djoser in Köln Reisen begleitet und seit 2010 selbst organisiert. Sie unterrichtet regulär Ashtanga in ihrer Shala Ashtanga Yoga Mitte in Köln und organisiert ab und an Reisen für Leute, die an Yoga interessiert sind und auch Indien kennenlernen wollen.

Anmeldeformular Südindienreise 2020

🕉 🕉 🕉 🕉 🕉 🕉 🕉 🕉 🕉 🕉 🕉 🕉 🕉 🕉 🕉 🕉 🕉 🕉 🕉 🕉 🕉 🕉 🕉 🕉 🕉 🕉 🕉 

SOUTH INDIA TRIP –  February 8th -25th 2020

Photo show

Temples, beaches, yoga, nature, energetic places, holy rivers
– from the east coast to the west coast –
Tamil Nadu & Kerala
February 8 – February 25, 2020
Max. Participants: 14

I am happy to offer you an exciting trip to India again in february 2020 and make you familiar with this wonderful country.
The journey offers you a very nice opportunity to get to know India in all its variety. What can you expect?

* Relaxing beaches & sacred rivers
* Exciting & impressive temples
* Traditional ceremonies
* Houseboat trip in the backwaters
* Tea and spice plantations
* Jungle hike
* Elephants, cows, monkeys, birds etc
* Yoga on the beach and in the mountains
* Martial arts & dance performances

Our journey leads from the east coast to the west coast, across southern India. In the first part of the journey we will visit some of the most important temples of Tamil Nadu. Temples in India mean: places of energy – places of spirituality – art gallery – places of pilgrimage – architectural masterpieces – center of Hindu rituals & ceremonies – and sometimes just everything together:)
But one thing they have in common: The temples and the surrounding are exciting places to observe the people, animals, gods and Indians everyday life.
The second part of the journey takes us through the greens of Kerala (translated: the land of coconut) with a focus on nature and relaxation.
Tea & spice plantations, coconut trees, ayurveda massages, picturesque riverbeds (backwaters), jungles, elephants, monkeys & beautiful beaches.
I have deliberately chosen these two states to give you a glimpse into the diversity of India.
For someone who has never been to India, this trip is the perfect way to start:)

The journey step by step:
8th of February
Flight to Chennai (arrival midnight or early morning, depending on the flight)
9th – 11th February
After your arrival and the first night (or the leftover of the night, depending on the flight) in Chennai, we spend the first two days in Mamallapuram, where you slowly do arrive in India exploring the village and the temple district (UNESCO World Heritage). Our hotel is located directly on the beach. Mysore Yoga in the morning is inclusive 🙂
11th – 13th February
Afterwards we continue to Pondicherry (2 nights) – a formerly french colony. On the way we visit Kanchipuram, one of the 5 element Shivatempel of South India. (the element earth)
13th – 15th February
From Pondicherry we drive today into the heart of Tamil Nadu – the least populated federal of South India-, a beautiful drive past rice fields, palm trees, temples (Chidambaram (element ether), Gangaikondacholapuram, Dharasuram, Kumbakonam) and rural India until we do arrive at our Destination Thanjavur in the evening. Here we will stay 2 nights.
Thanjavur is a very Indian city with little tourism – a good place to experience everyday life in India
Thanjavur is home to a monumental Shiva temple that impresses with its size and beauty. With luck, we can attend a ceremony. In addition, Thanjavur has a great palace, a library with a collection of palm leaf fonts and an art gallery with incredibly beautiful sculptures.
15th – 16th February
Today we start very early to Srirangam, so that we can experience the morning atmosphere at the Kaveri River as well as the reverence in the temple city of Sri Rangam. A world of its own. On this peninsula is also the 3rd Temple of the Elements (water)
At noon we will arrive the hotel.
16th – 17th February
Today we drive to Madurai and to the last temple of our journey dedicated to the  godness Meenakshi. The ceilings of the temple are decorated with beautiful mandalas.
In Madurai it is also worth visiting the Gandhi Museum.
17th – 20th February
Today we go to the mountains of Kerala, to Periyar, to Thekkady.
In a beautiful guesthouse with a view of nature, a yoga room on the roof and a small pool, we can spend a few days taking a break from travelling.
Here we visit a tea and spice plantation, in which we also the medical plants of Ayurveda are explained.
It is possible to explore the jungle on foot or by boat.
If you want, you can also do a little cooking class.
In the evening there is the possibility to attend a performance of Karalarippayat (Indian martial arts) or Kathakali (Indian dance).
20th – 21st February
Today we go to the backwaters and spend the day and night on a comfortable houseboat.
We sail through the beautiful Kerala backwaters through palm forests and rice fields and are supplied by a cook with delicious fresh food from Kerala.
21st – 23rd February
After our arrival in the morning we continue to the beach, to Marari Beach, a still quite authentic Indian fishing village with a very nice beach. Here we can once again relax and process all the impressions.
23rd – 24th February Kochi
The last day we spend on Fort Kochi! This historic portuguese colonial town invites you to linger & shop with its nice cafes, art galleries, Jewish district – enjoy your last day in India!
Depending on the flight, you will fly back home on the morning of the 24th or at noon.

It is possible to extend the trip with Ayurveda or Yoga.
If interested, just ask me.

Cost: 1350.-
Early bird rate: 1280.- (with booking until 31.5.2019)
With the booking you have to pay a deposit of 500.-
Booking is possible til September 15th 2019.

After that, I can not guarantee that I will get hotels at the same rate. Also it can happen that no rooms are availble.

What is included in the price?
* Complete organization & travel companion through me & my partner Torsten
* 12 nights in good middle class hotels / guest houses
* 2 nights in Luxury resort
* 1 night on a comfortable houseboat
* 1 night in a simple guesthouse (but impresses by the location)
* Breakfast every day
* 5 Mysore Yoga sessions & Meditation / Yoga Nidra with Tanja & Torsten
(otherwise self-practice, if possible together)
* Transfer from / to the airport if you take the proposed flight
* Transfer from place to place – minibus, taxi, train, local bus, rickshaw etc.
* Entrance fee temples & museums
* Boat trip on the Backwaters including all meals
* Visit to a spice / tea plantation
* Tipping for the driver (s)

What is the additional cost ?:
– Flight – (between 580 -800.-, with timely booking)
– Visa (80.- for germans, for foreigners pls ask the indian embassy)
– Food (except breakfast) – is very cheap in India, max 8-10 Euro/day
– tips in the hotel (about 1 Euro / 2 nights)
– Transport in the town when you are on your own
– Other activities (jungle tour, cooking class, Kathakali etc)
– Vaccinations
– Transfer to / from the hotel for earlier / later arrivals / departures
– Travel insurance / health insurance abroad

Tanja travels regularly to India since 1999 und knows quite well the north as well as the south. Til 2008 she worked for an travel agency in Cologne and since 2010 she organsises trips to India on her own once in a while.
She is an KPJAYI ashtanga teacher and has her own shala in Cologne. When time allows she organsies trips to india for people interested in Yoga and India.

Registration: as there are some different rules for Non-germans concerning the insurance/ visa etc. pls contact us if you wanna particpate in the trip.