Ashtanga Workshop I 27. & 28. Januar

‘Connect with the Prana – healing asanas & sounds’
Ashtanga Yoga Workshop mit Tanja Düttra – KPJAYI auth. teacher by Sharath Jois

Samstag 27.1.2018:

14:00 -17:00 Uhr I Primary Series– Schritt für Schritt
17:00- 18:30 Uhr I Led focussed – angesagte Klasse mit Fokus
Sonntag 28.1.2018
09:30 – 11:30 Mysore
12:30 – 15:00 Prana-Körper: Wie wirken asanas & Musik auf Körper & Geist? – mit Synthesizer & Bansuri Flöte ( auch für Nicht- Ashtangis)

Kosten: 145.- I Flatrateler bei AYM 135  I nur Samstag: 85.- , nur Sonntag: 65.-

Über den Workshop:
„Unsere Energie (Prana) erhöht sich immer dort, wo unser Fokus, unsere Achtsamkeit ist.“
Der Samstag widmet sich der Primary Series, auch yoga chikitsa (Yogatherapie) genannt.
Tristana – das Zusammenspiel von Atmung, asanas & drishtis – ist das Herz des Ashtanga Yoga.
Unter diesem Aspekt betrachten wir die genauen Ausrichtung des Körpers (alignment), so dass die Energie fließen kann.
Schritt für Schritt besprechen wir jedes Asana der 1. Serie – es wird auch Raum für persönliche Fragen zu den asanas geben.
Wir vertiefen das Gelernte mit einer fokussierten Led am Ende des Nachmittags.
Der Sonntag startet mit einer Mysore Practice um 9:30 Uhr
Danach geht der Workshop nach einer Pause in tiefere Schichten:
„Prana ist der Samen unserer Practice, Prana ist die Lebensenergie, die alle Elemente durchdringt, uns aber vor allem in der Luft begegnet. Prana ist aber nicht Sauerstoff, Prana ist feiner.“
Der 2. Teil des Workshops beschäftigt sich mit dem Energiekörper, den Nadis (die 72000 Energiebahnen in Körper) & Chakren (Energiezentren).
Anhand von ausgewählten asanas und Tönen – traditionell (indische Musik: Bansuri-Flöte) & modern (westliche Musik: Synthesizer) – experimentieren wir mit unserem Prana.
Welche Wirkung haben bestimmte asanas auf unseren Körper/Geist?
Wie können asanas unseren Körper heilen?
Warum machen uns manche asanas euphorisch und andere würden wir am liebsten auslassen?
Was lösen bestimmte Töne bei uns aus?
Warum beruhigt uns manche Musik und andere wühlt uns auf?
Wie kann man Töne zur Heilung einsetzen?

Lehrer:
Tanja Düttra
KPJAYI auth. Yogalehrerin & Schülerin von Sharath Jois (www.kpjayi.org) – leitet Ashtanga Yoga Mitte seit 2007
( www.ashtangayogamitte-koeln.de)

Torsten Metzger
Musiker seit 25 Jahren, Schriftsteller & Tai Chi Lehrer:
wird uns an diesem Nachmittag mit dem Synthesizer begleiten und uns eine Einführung in die heilende Wirkung von Musik geben.

Comments are closed.